Wir forschen für ihre zukünftigen Sanierungsaufgaben!
Veränderte Anforderungen im Schadstoffspektrum und an
Umweltauflagen erfordern Anpassungen in der Anlagentechnik.

Darum investieren wir in die Forschung um Ihnen auch zukünftig
hervorragende Anlagen für Ihre Sanierungsaufgaben anbieten zu
können.

Fordern Sie uns mit Ihrer speziellen Aufgabenstellung!


Entfernung von perfluorierten Tensiden (PFT)
Im Rahmen eines von der AIF geförderten ZIM-Projektes arbeiten
wir an einer mobilen Methode zur Entfernung von perfluorierten
Tensiden aus Grund- und Oberflächenwasser.
Dabei unterstützt uns das Institut für Analytische Chemie der
Universität Duisburg – Essen.

Erforscht wird ein mehrstufiger Prozess zur Sammlung und
Eliminierung der Schadsubstanzen. Das Verfahren soll im
kommenden Jahr in einem Feldversuch getestet werden.

Überwachte In-situ-Sanierung von BTEX
Im Herbst diesen Jahres wollen wir mit der Entwicklung eines
Monitoringsystems für die In-situ-Sanierung von BTEX beginnen.

Grundlage ist der oxidative mikrobielle Abbau von BETX im
Grundwasserleiter, der sowohl unterstützt wie auch kontinuierlich
überwacht werden soll. Hierfür sind spezielle Eintragssysteme wie
auch ein Analysengerät zu entwickeln.


Tags: Abluftreinigung Altlasten Anlagenbau Anlagenservice Automatisierung Planung Schadstoffe Umweltschutz Wasseraufbereitung
* * *